Informieren, Vergleichen & Sparen

Riester-Rente Häufige Fragen (FAQ)

Seitdem die Riester-Rente im Jahr 2002 durch die Politik als Antwort auf die zunehmenden Rentenkürzungen eingeführt wurde, ist sie aufgrund der schrittweise erhöhten Förderleistungen im Zeitverlauf immer attraktiver für die private Altersvorsorge geworden. Die anfängliche Grundzulage wurde nahezu vervierfacht und die jährliche Kinderzulage sogar mehr als versechsfacht. Im Jahr 2008 wurde schließlich das Eigenheimrentengesetz – besser bekannt als Wohn-Riester – eingeführt, wodurch riestern nun auch interessante Möglichkeiten für alle bietet, die bei ihrer privaten Vorsorge auf Wohneigentum setzen möchten.

  • Riester-Rente abschließen: Auf was muss ich dabei achten?

    Im Prinzip ist es ganz einfach: Fast jede Rieste-Rente ist besser als keine private Zusatzrente. Doch die passende Riester Rente zu finden, ist nicht immer leicht. Wie Sie den besten Riester […]

  • Für wen lohnt sich die Riester-Rente nicht?

    In den Medien lassen sich immer wieder Beiträge von renomierten Medien wie von der Welt darüber finden, dass die Riester-Rente „für einen Großteil“ der Sparer keine nennenswerten Nutzen bringe. Solche […]

  • Riester-Rente oder betriebliche Altersvorsorge?

    Die Altersvorsorge basiert auf einem 3-Säulen Modell. Neben der gesetzlichen Altersvorsorge unterteilt man in die erwerbsbasierte Alterssicherung (hierzu zählt insbesondere die betriebliche Altersvorsorge) und die private Altersvorsorge wie z.B. die […]

  • Wohn-Riester – Was ist die Riester Eigenheimrente?

    Nach 2-jähriger Diskussion wurde durch den Bundestag am 08.April 2008 die neue Form der Eigenheimförderung im Rahmen der Riester-Rente beschlossen. Die neuen Regelungen sind rückwirkend zum 1.1.2008 in Kraft getreten. […]

  • Riester-Rente für Beamte?

    Beamte müssen in Zukunft mit weiteren Pensionskürzungen rechnen, weshalb es auch für Sie immer wichtiger wird eine private Altersvorsorge zu betreiben. Für Beamte gibt es bei der Riester-Rente (fast) keine […]

  • Riester-Rente bei Ehepartnern (indirekte Förderungsberechtigung)

    Erfüllt einer der Ehepartner die im Rahmen der Riester-Rente, kann dessen Ehepartner ebenfalls einen Riestervertrag abschliessen. Er gilt dann als indirekt bzw. „mittelbar förderungsberechtigt“. Das gilt jedoch nicht für Lebensgefährten […]

  • Wie kann ich den besten Anbieter und das passende Produkt finden?

    Grundsätzlich gilt: Jede Riester-Rente ist besser als keine private Zusatzrente! Im Folgenden haben wir Ihnen die Möglichkeiten wie Sie den besten Riester-Renten Anbieter finden zusammengestellt und eine Checkliste mit den […]

  • Was sind die Riester-Rente Nachteile?

    Die Vorteile der Riester-Rente überwiegen für nahezu jeden Förderberechtigten die Nachteile. Trotzdem gibt es, wie bei jeder Vorsorgeform, auch bei der Riester Rente einige Regelungen, welche Sie entsprechend Ihrer persönlichen […]

  • Welche Vorteile hat eine Riester-Rente?

    Die Riester Rente Produkte der Versicherungen müssen verschiedene staatlich festgelegte Voraussetzungen erfüllen, damit Sie als Riester Rente bezeichnet werden dürfen und die Altersvorsorgezulage gezahlt wird. Diese Zertifizierungsvoraussetzungen sorgen für ein […]

  • Wer bekommt eine Riester-Rente Förderung? (Voraussetzungen)

    Um eine Riester Rente abschliessen zu können und somit die entsprechende staatliche Förderung zu erhalten, muss man zu dem gesetzlich festgelegtem zulagenberechtigten Personenkreis gehören. Generell gilt dabei, dass Ehepartner einer […]

  • Riester-Rente Basiswissen

    In Deutschland werden die Renten nicht durch angespartes Kapital finanziert, sondern über die aktuellen Rentenversicherungsbeiträge der noch arbeitenden Bevölkerung. Dabei müssen wegen der geringen Geburtenraten immer mehr Rentner von immer […]