Private Unfallversicherung für Kinder und Partner – Familien Unfallversicherung

Für Sie und Ihre Kinder besteht nur ein unzureichender Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Prinzipiell muss in der privaten Unfallversicherung jede Person entweder einen eigenen Vertrag abschliessen bzw. bei einem gemeinsamen Vertrag einen eigenen Beitrag zahlen. Theoretisch können Sie also entweder für jede Person eine selbständige Versicherung abschliessen, oder einen Vertrag der mehrere Personen umfasst.

Es ist jedoch ratsam alle Familienmitglieder gleichzeitig zu versichern. Eine gemeinsame Versicherung bietet oft einen Kostenvorteil, da fast alle Versicherungen einen Beitragsrabatt gewähren, wenn Sie für mehr als ein Familienmitglied abgeschlossen wird. Zusätzlich wird bei manchen Anbietern im Todesfall des/der Hauptversicherten die Versicherung für die Kinder kostenlos weitergeführt.

Kinder und die private Unfallversicherung

Bis zum Erreichen des festgelegten Alters erhalten Kinder vergünstigte Beitragskonditionen. Eine Unfallversicherung für ein Kind bietet in manchen Fällen besondere Leistungen, hat aber im Kern den gleichen Leistungsumfang wie eine „normale“ Unfallversicherung für Erwachsene.

In unserem Unfallversicherung Online Vergleich können Sie die Anzahl, das Alter und den Beruf jedes Familienmitglieds angeben. Sie erhalten dann in der Tarifübersicht den Gesamtbetrag für alle Versicherten und natürlich auch den Anteil jedes Familienmitglieds angezeigt,

>>> Machen Sie einen gratis online Unfallversicherung Vergleich! Im Vergleichsrechner finden Sie auch die ausführlichen Tarifbedingungen der Anbieter für jeden einzelnen Tarif.